Autopanne-Ratgeber
Abschleppen Wissenswertes

Kann man ein Elektroauto abschleppen?

Geschätzte Lesezeit: 1 min
Kann man ein Elektroauto abschleppen

Bleibt ein Elektroauto liegen, sollte man es auf keinen Fall in Eigenregie abschleppen. Es besteht nämlich die Gefahr eines tödlichen Stromschlags! Deshalb sollten Sie im Pannenfall einen Pannendienst rufen, welcher das Abtransportieren eines Elektroautos anbietet.

Elektroauto abschleppen: Nur durch geschultes Personal!

Ein Elektroauto steht unter Hochspannung! Daher darf das Abschleppen nur durch speziell geschultes Fachpersonal abgeschleppt werden, die wissen, wie man das Auto komplett Stromlos schaltet, sodass es sicher abgeschleppt werden kann. Sprechen Sie den Pannendienst unbedingt bei der Verständigung darauf an, dass es sich bei Ihrem Fahrzeug um ein Elektroauto handelt.

  • Diese Dinge sollten durch den Pannendienst durchgeführt werden:
  • Zündschlüssel ziehen oder Keyless-Go deaktivieren.
  • Disconnector an der Hochvoltbatterie entfernen.
  • Vor dem Verladen oder abschleppen müssen die Herstellerangaben beachtet werden. Das Fahrzeug darf nur an den dafür vorgesehenen Hebepunkten angehoben werden, da es sonst auseinanderbrechen kann.
  • Zudem dürfen sich keine Restspannungen mehr im System befinden. Ansonsten können empfindliche elektronische Bauteile Schaden nehmen.

Auch wenn es relativ selten vorkommt, dass ein Elektroauto liegen bleibt, außer natürlich die Batterie ist leer, sollten Sie niemals selbst Hand anlegen. Rufen Sie im Pannenfall immer einen Pannendienst zur Hilfe, der sich mit dem Abschleppen eines Elektrofahrzeugs auskennt.

Empfohlene Beiträge

Welche Farbe muss eine Warnweste haben?

Autopanne Ratgeber

Marderschaden vorbeugen: Die besten Hilfsmittel im Vergleich

Autopanne Ratgeber

Weißer Qualm aus Motorraum – das kann es sein

Autopanne Ratgeber