Autopanne-Ratgeber
RatgeberWissenswertes

Welche Farbe muss eine Warnweste haben?

Geschätzte Lesezeit: 1 min
Welche Farbe muss eine Warnweste haben

Das in Deutschland und anderen Ländern bereits seit mehreren Jahren eine Warnwesten-Mitführpflicht herrscht, darüber haben wir bereits berichtet. Nun fragt sich jedoch der ein oder andere, welche Farbe eine Warnweste eigentlich haben muss? Im Internet gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Warnwesten in den wildesten Farben zu kaufen. Wir zeigen Ihnen, welche Anforderungen an eine Warnweste gefordert sind und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Welche Warnwesten-Farben sind zulässig?

In Deutschland sind Warnwesten in den Farben gelb, rot und orange mit der DIN 471:2003+A1:2007 bzw. der EN ISO 20 471:2013 zulässig. Immer wieder findet man im Internet Warnwesten in pink, grün, blau usw. Diese erfüllen mitunter bei einer Panne zwar einen gewissen Schutz, jedoch drohen Ihnen bei einer Verkehrskontrolle und einer Überprüfung der Warnweste ein Verwarnungsgeld, sollte die mitgeführte Weste nicht die oben genannten Kriterien erfüllen. Selbiges gilt auch bei nicht mitführen einer Warnweste.

Achten Sie daher beim Kauf auf die DIN und ISO Zertifizierungen. Eine Warnweste soll andere Verkehrsteilnehmer auf Sie aufmerksam machen und keinen modischen Aspekt verfolgen!

Keine Produkte gefunden.

Empfohlene Beiträge

So sichern Sie Ihr Pannenfahrzeug sicher in der Nacht ab

Autopanne Ratgeber

Die besten Auto Taschenlampen im Vergleich

Autopanne Ratgeber

Was ist beim Radwechsel mit einem Wagenheber zu beachten?

Autopanne Ratgeber